Nagelpilz



Welche Mittel und Hausmittel gegen Nagelpilz gibt es und wie lässt sich der Nagelpilz am wirkungsvollsten behandeln?

 Nagelpilz       Nagelpilz      Nagelpilz      Nagelpilz

nagelpilz.biz/Bookmark.jpgnagelpilz.biz zu den Favoriten hinzufügen
Beim Nagelpilz, medizinisch als Onychomykose bezeichnet, handelt es sich um pathogene Krankheitserreger, welche den Fingernagel oder Zehennagel befallen können. Eine Ansteckung mit Nagelpilz ist fast überall möglich. So kann eine Ansteckung z.B. im Schwimmbad, in der Sauna, oder durch Tragen fremder Schuhe erfolgen. Die Ansteckung kann auch über eine bereits vorhandene Fußpilzinfektion ausgelöst werden.


   

Wodurch wird Nagelpilz hervorgerufen?

Der Fachbegriff für Nagelpilz lautet Onychomykose. Der Begriff Onycho steht für Nagel und als Mykose wird eine Pilzerkrankung bezeichnet. So genannte Dermatophyten sind in der Regel verantwortlich für den Nagelpilz. Trichophyton rubrum und Tricophyton interdigitale sind die häufigsten Pilze, die als Erreger für den Nagelpilz ursächlich sind. Es wird teilweise davon ausgegangen, dass etwa 6-8 Prozent der erwachsenen Bevölkerung von diesem Leiden betroffen ist. Oft kann der Nagelpilz das gesamte Nagelbett zerstören. Sobald sich eine Nagelpilzinfektion unter den Nagel manifestiert hat, ist es sehr schwierig die so genannte Nagel-Mykose zu behandeln. Die Behandlung von Nagelpilz ist deshalb eine Herausforderung, weil der Nagelpilz innerhalb des Nagels eingebettet und daher schwer von außen zu erreichen ist. In den letzten Jahren wurden die Behandlungsergebnisse bei Patienten mit Onychomykose erheblich verbessert. Dieses hängt auch mit der Einführung von wirksamen pflanzlichen Arzneimitteln gegen Nagelpilz zusammen.

Die ersten Anzeichen von Nagelpilz sind oft unscheinbar und werden daher oft übersehen oder nicht ernst genommen, da z.B. nur eine leichte Verfärbung des Nagels zu erkennen ist. Aber gerade in diesem Stadium sind die Erfolgsaussichten zur Nagelpilz-Behandlung am besten. Im Zweifel, ob es sich wirklich um Nagelpilz handelt,sollte daher umgehend ein Arzt aufgesucht werden, welcher eine genaue Diagnose vornehmen kann.


   

Warum sollte Nagelpilz behandelt werden?

Der Nagelpilz erzeugt Mykotoxine (Pilzgifte) als sekundäre Stoffwechselprodukte. Diese Mykotoxine schädigen den Organismus. Beispielsweise ist das Mykotoxin von Trichophyton rubrum, einem häufig auftretenden Nagelpilz-Errreger, hepatotoxisch, d.h. es belastet die Leber. Auch wegen weiterer möglicher Komplikationen und auch aus ästhetischen Gründen sollte der Nagelpilz daher behandelt werden. Bedenken Sie auch, dass Personen in der engeren Umgebung potentiell mit Nagelpilz angesteckt werden könnten.

Zum Inhaltsverzeichnis nagelpilz.biz
   

Was kann gegen Nagelpilz unternommen werden?

In erster Linie sollte natürlich vermieden werden, sich mit Nagelpilz anzustecken. Hierzu sind z.B. folgende vorbeugende Maßnahmen zu beachten. Wählen Sie Socken aus natürlichen Materialien wie z.B. Baumwolle. Tragen Sie keine fremden Schuhe. Im Schwimmbad, in Umkleidekabinen und öffentlichen Duschen, sollten Sie Badelatschen oder Sandalen tragen und nach Möglichkeit nicht barfuß laufen. Vor einer Pediküre-Behandlung sollte sichergestellt werden, dass die Instrumente zwischen den Behandlungen sterilisiert wurden. Die Füße sollten nach dem Waschen immer gründlich abgetrocknet werden. Gegebenenfalls können die Zehenzwischenräume auch mit einem Fön getrocknet werden. Auch wenn eine kosmetische Creme auf die Füße aufgetragen wurde, sollte sichergestellt werden, dass die Creme vollständig absorbiert wurde. Überreste der Creme zwischen den Zehen können einen idealen feuchten Nährboden für die Entwicklung von Hautpilz oder Nagelpilz bilden.

Auch falls Sie erste Anzeichen von Fußpilz bemerken, sollten Sie sofort handeln und den Fußpilz mit geeigneten Mitteln behandeln. Die Hautpilzerreger des Fußpilzes sind nämlich in der Regel die gleichen, welche auch den Nagelpilz verursachen. Es ist daher möglich, dass der Nagelpilz durch eine Fußpilzinfektion hervorgerufen wurde.

   

Wie kann eine Nagelmykose behandelt werden?

Vor einer Behandlung des Nagelpilzes sollte der Nagelpilz zunächst von einem Arzt diagnostiziert werden. Hierzu wird eine Nagelprobe vom Arzt entnommen und auf einen Nährboden aufgetragen. Nach einigen Tagen kann der Arzt aufgrund der so gewonnenen Pilzkultur die Art des Nagelpilz-Erregers feststellen.

Nagelpilz-Nagellack Falls der Nagelpilz noch nicht den ganzen Nagel befallen hat, so besteht die Möglichkeit, einen antimykotischen Nagellack auf die Nagelplatte aufzutragen. Der Wirkstoff des Nagellacks ist dazu geeignet, die Nagelplatte zu durchdringen und so den Nagelpilz auch in tiefer liegenden Schichten zu bekämpfen. Vor dem Auftragen des Nagellacks sollte der Nagel an den befallenen Stellen so weit wie möglich entfernt werden. Auf diese Weise kann eine bessere Wirkung mit dem Nagellack gegen den Nagelpilz erreicht werden.

Nagelpilz-Tabletten Falls allerdings die Nagelplatte vom Nagelpilz vollständig befallen wurde, führt der Nagellack oft nicht zu dem gewünschten Behandlungserfolg. In diesem Fall können vom Arzt auch Tabletten gegen Nagelpilz verschrieben werden. Auf diese Weise kann der Nagelpilz gewissermaßen von innen bekämpft werden. Allerdings ist bei Tabletten gegen Nagelpilz zu beachten, dass die Nebenwirkungen unter Umständen sehr stark sein können. Es ist daher ratsam, sich vorher über die Nebenwirkungen beim Hersteller zu erkundigen.

Nagelpilz-Creme Ob auch Cremes gegen Nagelpilz helfen ist im Einzelfall zu entscheiden, da diese häufig nicht dazu geeignet sind, den Nagelpilz unter der Nagelplatte ausreichend zu erreichen.

Nagelpilz Hausmittel Des Weiteren werden des öfteren auch einige Hausmittel gegen Nagelpilz empfohlen. An dieser Stelle sei Essiglösung, Grapefruitkernextrakt oder Teebaumöl genannt. Hier finden Sie weitere interessante Hinweise zum Thema Nagelpilz Hausmittel.

Nagelpilz Laser Behandlung Eine neue Tendenz in den USA ist es, Nagelpilz mit einem Laser, so z.B. dem Footlaser behandeln zu lassen. Studien zufolge soll die Erfolgsquote dabei recht hoch und Nebenwirkungen bei der Nagelpilz-Behandlung zu vernachlässigen sein. Der befallene und eventuell vorher podologisch bearbeitete Nagel wird dabei Punkt für Punkt mit dem Laser behandelt, so dass auch die so genannten Pilzsporen, welche durch eine besondere Resistenz gekennzeichnet sind, abgetötet werden, Nach einer gewisen Zeit wird der Behandlungserfolg kontrolliert, um gegebenenfalls eine Nachbehandlung gegen den Nagelpilz durchzuführen.Hier finden Sie weitere interessante Hinweise zum Thema Nagelpilz.

   

Interessantes über Pilze

Pilze haben einiges mit Pflanzen und auch einiges mit Tieren gemein. Während z.B. Plastiden bei Pflanzen vorhanden sind, fehlen Sie bei den Pilzen. Pilze können aber wie Pflanzen auch Fruchtkörper und Sporen bilden. Die Sporen z.B. von Nagelpilzen können sich zuweilen als sehr resistent erweisen. Nachfolgend sollen einige Eigenschaften von Pilzen aufgezeigt werden: Zum einen dienen Pilze als Nahrungsmittel zum anderen sind Pilze aber auch Pathogene bei Pflanzen, Tieren oder Menschen, wie z.B. der Nagelpilz in seinen Varianten. Pilze können Toxine bilden und dienen in der Biotechnologie aber auch zur Gewinnung von Antibiotika bzw. Penicillin. Die hier dargestellten Hinweise sind nicht geeignet, die Diagnose durch einen fachkundigen Arzt zu ersetzen. Bitte konsultieren Sie vor einer Therapie gegen Nagelpilz daher unbedingt einen Arzt Ihres Vertrauens. Es sei außerdem darauf hingewiesen, dass Tabletten gegen Nagelpilz unter anderem wegen eventuell auftretender Nebenwirkungen verschreibungspflichtig sind.

   








Überblick nagelpilz.biz

1. Wodurch wird Nagelpilz hervorgerufen?
2. Warum sollte Nagelpilz behandelt werden?
3. Was kann gegen Nagelpilz unternommen werden?
4. Wie kann eine Nagelmykose behandelt werden?
5. Interessantes über Pilze
6. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Seite Nagelpilz.biz einige interessante Aspekte zum Thema Nagelpilz aufzeigen.


Interessante Links: Fusspilz   Nageltisch   Hornhaut entfernen   Zähne bleichen   www.heilpraktiker-für.de   private Krankenversicherung Basistarif   Schweissflecken   Achsel-Schweiss   Fusspflegestuhl   Fussmassagegerät  





Nagelpilz-Links Fußpilz Sitemap Nagelpilz-Produkte Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss

Behandlung

Überblick nagelpilz.biz

1. Wodurch wird Nagelpilz hervorgerufen?
2. Warum sollte Nagelpilz behandelt werden?
3. Was kann gegen Nagelpilz unternommen werden?
4. Wie kann eine Nagelmykose behandelt werden?
5. Interessantes über Pilze
6. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Seite Nagelpilz.biz einige interessante Aspekte zum Thema Nagelpilz aufzeigen.


Interessante Links: Fusspilz   Nageltisch   Hornhaut entfernen   Zähne bleichen   www.heilpraktiker-für.de   private Krankenversicherung Basistarif   Schweissflecken   Achsel-Schweiss   Fusspflegestuhl   Fussmassagegerät